Rufen Sie uns an: 0221 - 99 555 10 33

Live-Webinar: OKR – Mythos oder wirksame Strategiearbeit im agilen Kontext?

Mythos…

 … bedeutet eine kollektive (und irrationale) Vorstellung, die etwas erklärt/verspricht, der man aber kaum Glauben schenkt.

Das ist aktuell noch in vielen Unternehmen die unausgesprochene Haltung zu Objectives and Key Results (OKR). Man hört immer wieder davon dieses Framework sei ein ideales Tool für moderne agile Strategiearbeit. Mitarbeitende werden aktiv eingebunden in das strategische Denken und Handeln des Unternehmens. Wie soll das gehen?

OKR Webinar

In unserem kostenlosen Live-Webinar „OKR – Mythos oder wirksame Strategiearbeit“ am Freitag, den 02.06.2023 bringt Kristina Muth, Expertin für Innovative Business Transformation, Licht ins Dunkel. Sie beleuchtet das Framework OKR mit einer klaren Definition, zeigt Vorteile und Hürden gleichermaßen auf und stellt klar, welche Erwartungen OKR für ein Unternehmen erfüllen kann und welchen Beitrag Unternehmen aktiv selbst dazu leisten sollten, damit OKR wirksam sein kann.

Möchten Sie mehr über das Thema und der Wirksamkeit der OKR Strategie erfahren? Dann nehmen Sie am Live-Expertentalk teil und diskutieren Sie mit!

[cq_vc_materialcard title=“Webinar: OKR – Mythos oder wirksame Strategiearbeit im agilen Kontext“ titlecolor=“#d40032″ icon_fontawesome=““ colorstyle=“customized“ bordercolor=“#d40032″ link=“url:https%3A%2F%2Fwww.youmagnus.de%2Fkontakt%2F|title:Kontakt|target:%20_blank|“]

Freitag, den 02.06.2023, 10-11 Uhr 

Online über Zoom

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung online über unseren Shop oder per Mail an info@YouMagnus.de mit dem Betreff „Webinar OKR-Strategie“ und den gemeinsamen Austausch!

[/cq_vc_materialcard]

OKR kurz erklärt

OKR (Objectives & Key Results) ist ein agiles Framework, das die Mitarbeitenden aktiv in die strategische Arbeit involviert, konkrete Aufgaben spezifiziert und dafür sorgt, dass deutlich mehr Transparenz über alle Ebenen des Unternehmens entsteht. Es verknüpft, jeweils an der langfristigen Vision orientiert, die Ziele und Ergebniskennzahlen über alle Ebenen der Organisation.

OKR entstand in den 1970er Jahren als Andy Grove – damals CEO bei Intel – das bekannte Modell MbO (Management by Objectives) an die aktuellen Herausforderungen des Unternehmens anpasste, um ein dynamisches und innovatives Verfahren zur Definition strategischer Unternehmensziele zu entwickeln.

Mitte der 1990er Jahre lernten die Google- Gründer Larry Page und Sergey Brin das Framework kennen und integrierten es in die Unternehmens-DNA von Google.

Heute wird OKR zunehmend auch in Deutschland von Unternehmen jeglicher Branche und Größe genutzt, um in einem sich schnell verändernden Umfeld, dennoch wirksame Strategiearbeit fokussiert umzusetzen.

Der Grundgedanke von OKR beruht auf zwei einfachen und gleichermaßen genialen Kontrollfragen:

  • Wo wollen wir hin? (Objectives)
  • Wie können wir das erreichen? (Key Results)

Möchten Sie mehr über die neusten Trends im Personalbereich und die Best Practices für ein effektives Talent-Management erfahren? Dann nehmen Sie am Live-Expertentalk teil!

Schreibe einen Kommentar