Rufen Sie uns an: 0221 - 99 555 10 33

Von A-Z das Lexikon von Employer Branding!

A – Z ! Die wichtigen Themengebiete im Employer Branding! 

 

AAttraktiver ArbeitgeberWichtig für die Arbeitnehmer im Unternehmen und die potentiellen Bewerber – überlegen Sie sich Ihre USPs.
BBrandingBauen Sie Ihr Unternehmen zur Marke auf!
CCoporate IdentityHaben Sie eine gemeinsame Identifikation? Wie sieht Ihre Firmenkultur aus?
DDynamisch, AgilGerade im Social Media Umfeld ist es wichtig, dass man schnell, interessant und dynamisch agiert.
EEVP Employee Value PropositionEntwicklen Sie Angebote und Werte, die Bewerber interessieren und Sie nicht austauschbar machen.
FFührungskulturGibt es eine gemeinsame Führungskultur oder Führungsansatz?
GGeschichten erzählenStorys bleiben in den Köpfen der Menschen, kreieren Sie tolle Geschichten, um Ihr Unternehmen und verbreiten Sie sie.
HHot SpotVeranstalten Sie im Unternehmen Meet-Up, Vorträge, Weiterbildung – für ALLE!
IIncentivesKleine Geschenke erhalten die Freundschaft! Es gibt eine Fülle von schönen Nettigkeiten für das Team.
JJournalismusPR und guter Kontakt zu den Medien! Aufbauen, Bespielen, MACHEN!
KKandidatenauswahlGute Leute sollte man schnell binden, drei Vorstellungsgespräche sind einfach zu viel, vielleicht kann man schon nach dem ersten schnell “zusagen”?
LLohnHandelsübliche Bezahlung hält die Mitarbeiter, ist aber nur ein Faktor von ca. 7.
MMarkenaufbauEntwickeln Sie Ihre Marke! Nur so nimmt man Sie wahr.
NNachhaltigkeitGreen branding – im Zeichen von Fridays for future wichtig, gerade für junge Menschen.
OOnboardingÜberlegen Sie sich einen guten Onboardingprozess. Fragen Sie neue Mitarbeiter, was Ihnen gefehlt hat? Und was Sie toll fanden. Entwickeln Sie gemeinsam mit einem kleinen Team, den passenden Prozess für Sie und Ihr Unternehmen.
PPersonalentwicklungZeigen Sie sich als Personalentwicklung, bieten Sie Hilfe an und stellen Sie neue Konzepte, Schulungsmaßnahmen und Weiterbildungen vor! Bessern Sie ggf. Ihr Image im Unternehmen auf.
QQualitätVersuchen Sie bei all Ihren Aktionen immer eine gewisse Qualität zu transportieren, ähnlich einem 4 Sterne Hotel.
RRessourcenWenn benötigen Sie wann? Wofür? Und Wo? Wie ist Ihre Standortbestimmung und Ihr Bedarf in 3-5 Jahren?
SSocial MediaWICHTIG; WICHTIG; WICHTIG – Entwerfen Sie ein Konzept für Instagram, Facebook, Influencer, …
TTalent ManagementSorgen Sie für das Erkennen von “High Potentials” und begleiten Sie diese.

Lehrgang Employer Branding

UUnternehmenswerteGibt es Unternehmenswerte? Und noch spannender, werden Sie gelebt?
VVerwaltenVerwalten Sie sich nicht übermäßig. Viele Dinge gerade im Onlinebereich müssen schnell gehen und agil sein.
WWir – GefühlUnternehmen die ein Wir-Gefühl entwicklen, sind erfolgreicher, haben weniger Silo-Denken und entwickeln sich weiter. Stärken Sie das WIR-Gefühl im Unternehmen.Ideenmanagement birgt viele Vorteile.
XXING, LinkedIn, Kununu ….Auf den großen und wichtigen Portalen sollen Sie unbedingt vertreten sein, ggf. auch mit Firmenprofil! Unbedingt monitoren!
YYouMagnusYouMagnus hat für Sie den Employer Branding Manager konzipiert.
ZZukunft gestaltenWelche Dinge sind in Zukunft wichtig für das Unternehmen und die Arbeitnehmer? (Mobiler Arbeitsplatz, …)

AllChristiane Berneckere Inhalte haben wir systematisch für Sie aufgearbeitet in unserem Lehrgang Employer Branding Manager. Eine Weiterbildung für Personen aus den Abteilungen HR / PE / Recruiting / Marketing / Unternehmenskommunikation sowie für Unternehmer, Standortleiter und alle Interessierten. Weitere Informationen und Inhalte

Bei Fragen und Anregungen sind wir gerne für Sie da!

Ihre Christiane Bernecker

Von A-Z das Lexikon von Employer Branding!
5 (100%) 5 vote[s]

Schreibe einen Kommentar

*