Rufen Sie uns an: 0221 - 99 555 10 33

Blick ins Buch: Kulturveränderung im Unternehmen von Klaus Eckrich

 „Kulturveränderung im Unternehmen – Die verborgene Führungsdisziplin“ von Klaus Eckrich ist im Mai 2017 im Vahlen-Verlag erschienen. Wir haben für Sie einen Blick ins Buch geworfen.

Kulturveränderung im Unternhemen von Klaus Eckrich im Vahlen-VerlagWer sich eingängig mit dem Thema Kulturveränderung oder Change auseinandersetzen möchte und ein lebendiges Buch sucht, sollte „Kulturveränderung im Unternehmen“ zurate ziehen. Eckrich verwendet aktuelle Beispiele, die Sie vermutlich auch in Ihren Erinnerungen wiederfinden (so zum Beispiel zum Stichwort Deutsche Bank 2012), und schafft so nicht nur Anschaulichkeit, sondern auch Bezug zwischen Leser und Buch.

Der Autor sieht das Buch „von der Idee her eher als Entscheidungshilfe und weniger als Ratgeber“ und widmet sich darin in sieben Teilen auf nahezu philosophische Art und Weise der Unternehmenskultur, deren Veränderung und dem Zusammenspiel mit dem Führungsbegriff.

Auf uns wirkt es eher wie ein Werk, das zum Nachdenken über die genannten Begriffe anregen soll, als wie eine direkte Entscheidungshilfe. Vielleicht ist auch genau das aber der Weg zur Entscheidung, die der Autor mit seinem Werk unterstützen will. Er verzichtet bewusst auf Checklisten und macht deutlich, dass sein Buch keine einfache, kurzfristige Lösungsschablone bietet und bieten soll.

„Kulturveränderung im Unternehmen“ liest sich zuweilen wie ein Kommentar und ist gelegentlich auch als solcher zu betrachten. Ein wissenschaftliches Werk ist es nicht, ist es doch mit einiger Meinung gespickt.

Kritik gilt in geringen Maße dem gewöhnungsbedürftigen blauen Druck und einer etwas schwierig gewählten Analogie: „die Sehenden fressen die Blinden“.

Blick ins Buch: Kulturveränderung im Unternehmen von Klaus Eckrich
5 (100%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar

*