Rufen Sie uns an: 0221 - 99 555 10 33

Gabal Netzwerkabend am 05. Mai 2014 ab 18.00 Uhr

WGabalir freuen uns, Sie auf unseren nächsten Netzwerkabend der Gabal Regionalgruppe Rheinland einladen zu dürfen. In gewohnter Form haben wir zwei interessante Themen und Referenten für Sie gewinnen können. Vor, während und nach den Vorträgen haben wir genügend Zeit für den Austausch unter Kollegen und der Gewinnung neuer Netzwerkpartner eingeplant.

Am Montag, den 05. Mai 2014 (18.00 Uhr bis 21.30 Uhr) gestalten folgende Referenten den Abend:

Frau Dr. Sylvia Knecht: „Erfolgsfaktor Quereinsteiger – Unentdecktes Potential im Personalmanagement“

Angela Merkel hat es getan. Franz Beckenbauer auch. Sie haben einfach einen anderen Job gemacht, als den, den sie erlernt haben. Damit waren und sind sie erfolgreiche Quereinsteiger. Diese beiden prominenten Beispiele zeigen, dass Deutschland in der Politik und im Sport Quereinsteigern gerne eine Chance gibt. Aber in konventionellen Berufen? Kann aus einem Konditor ein Automobilfachmann werden?

Die beiden Genannten stehen aber auch exemplarisch dafür, dass wir endlich in unserem Land weg kommen müssen von der Stellenausschreibung, die der Suche nach dem sprichwörtlichen „kleinkarierten Maiglöckchen“ erstaunlich nahe kommt. Wir könnten in Deutschland sehr wohl viele offene Stellen besetzen, wenn wir den jährlich 1,2 Millionen Wechselbereiten so offen gegenüberstehen und ihnen tatkräftig helfen würden, wie wir dies bei Politikern und Fußballern gerne zu tun bereit sind.

Wenn wir nicht wollen, dass die Innovation in Deutschland ausgebremst wird, müssen wir endlich in den Köpfen der Unternehmer ein Klima des Querdenkens und Umdenkens schaffen: eine Chance für 1,2 Millionen Berufswechsler.

Eine Chance vor allem aber für die Unternehmen.

Darüber werden wir sprechen:

  • Das Märchen vom Fachkräftemangel oder: Die Suche nach dem kleinkarierten Maiglöckchen
  • Vom Arbeit-‚Geber‘ hin zum Arbeits-‚Anbieter‘
  • Praktische Wege: von der Vakanz zur Talentfokussierung
  • Nadel im Heuhaufen – Bewerbersuche auf neuen Wegen

Herr Hanspeter Reiter: „Telefon-Dialog schafft Kontakt“

… und damit beste Voraussetzungen, aus geknüpften Kontakten schließlich Kontrakte zu vereinbaren. Outbound-Telefonie ist „in“, stärker als je zuvor. Dennoch gilt es, scheinbare Klippen zu umschiffen – siehe Rechtsprechung, siehe Ablehnung aufseiten von Angerufenen. Gerade Trainer, Berater und andere Freelancer ringen mit der Thematik „Anrufberechtigung“ bei Cross- und Up-Selling. Ähnliches gilt für Entscheider und Vertreiber in KMU. Es gilt, an die Oberfläche gehobene Eisberge zu umschiffen! Dies gelingt dann besonders gut, wenn Anwender sich kreativ um genau diese beiden Kernbereiche kümmern:

  • Kampagne gestalten! Die Pflicht – als Basis von Aktionen: Mehrstufig vorgehen garantiert fast zwangsläufig den Erfolg.
  • Kommunikation schaffen! Die Kür: Wie Sie vorgehen, rasch Beziehung am Telefon aufzubauen.

Damit sind die beiden entscheidenden kritischen Erfolgs-Faktoren (KEF) angesprochen. Konkrete (anonymisierte) Fallbeispiele illustrieren eindrucksvoll Konzepte und Umsetzung.

 Ablauf des Abends: 

18.00 Uhr: Begrüßung

18.15 Uhr: Vortrag von Frau Dr. Sylvia Knecht

19.15 Uhr: Pause – Netzwerken

19.45 Uhr: Vortrag von Herrn Hanspeter Reiter

20.45 Uhr: Ausklang und Netzwerken

Seien Sie unser Gast und erfahren Sie in entspannter Atmosphäre mehr über die behandelten Themen. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

 

Anmeldung:

Sie wollen an dieser Veranstaltung teilnehmen? Dann schicken Sie uns bitte eine Mail an  gabal@marketinginstitut.biz.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen beschränkt. Sichern Sie sich also möglichst bald Ihren Platz.

Ort:

Deutsches Institut für Marketing / YouMagnus AG, Hohenstaufenring 43-45, 50674 Köln

Investition für GABAL Mitglieder:

10,00 € (20,00 € für Nichtmitglieder)

Gabal Netzwerkabend am 05. Mai 2014 ab 18.00 Uhr
Bewerten Sie diese Seite!

Schreibe einen Kommentar

*